Video: Gemeinsames Gedenken an deutsche Vertriebene

gudrun petzold gedenken vertriebene torgau 120421

Gemeinsam mit mehreren AfD-Politikern habe ich am Montag, den 12. April 2021, der deutschen Vertriebenen gedacht. Wir haben in würdigem Rahmen Blumengebinde am Vertriebenendenkmal Torgau niedergelegt. Denn wir sollten das furchtbare Schicksal der deutschen Vertriebenen niemals vergessen. Heimatrecht ist und bleibt ein Menschenrecht!

An dem Gedenken nahmen auch der AfD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Sprecher der Arbeitsgruppe “Heimatvertriebene und Aussiedler” der AfD-Bundestagsfraktion Stephan Protschka und der nordsächsische AfD-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat René Bochmann teil. Als Torgauer Stadträte waren Dieter Glimpel sowie dessen Frau Lilianna Glimpel anwesend. Zudem nahm Reinhard Beierling als Sprecher der „Gemeinschaft der Vertriebenen aus Ost- und Westpreußen“ in Nordsachsen nebst Gattin teil. Herrn Beierlings Schilderung über sein Schicksal und das seiner Familie hat mich als Tochter sudetendeutscher Eltern zutiefst bewegt.

Das Video dazu können Sie hier einsehen.

In stillem Gedenken

volkstrauertag gudrun petzold afd nordsachsen

Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen konnten am Volkstrauertag keine größere Veranstaltungen stattfinden. Ein stilles Gedenken an die Opfer von Krieg und Verfolgung erfolgte durch die Landtagsabgeordnete Gudrun Petzold und den AfD-Kreisverband Nordsachsen.

Gudrun Petzold: Auch Vertriebenen gedenken!

Mit höchster Anerkennung und größtem Respekt gedenken wir den Opfern von Krieg, Verfolgung und Flucht, in jeder Epoche unserer Nation und all jenen, welche dazu bereit waren, für Demokratie, Freiheit und Frieden, auch ihr Leben zu geben. Auch den 15 Millionen, heute oft vergessenen 15 Millionen deutschen Vertriebenen, Verfolgten und Flüchtlingen aus den deutschen Vertreibungsgebieten gilt unser stilles Gedenken.

Demokratie und Freiheit aufrechterhalten

Gleichzeitig appellieren wir mit Nachdruck an die derzeitige Bundesregierung, dass sie alles Nötige tun wird und dafür Sorge trägt, um die Demokratie und Freiheit in unserer schönen Heimat aufrechtzuerhalten.

Im stillen Gedenken

Gudrun Petzold, MdL

Foto: Auf Grund der Versammlungseinschränkungen verwendetes Archivbild

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.