„ … und wir lieben die Heimat die schöne und wir schützen sie,
weil sie dem Volke gehört, weil sie unserem Volke gehört…“


„Ich klage um Deutschland“

(F.F. von Unruh 1893-1986; Großes Verdienstkreuz der BDR 1975)


„Ich klage um Deutschland, weil es seine Herkunft vergißt, wo Überlieferung noch ein dankbar und sorgsam gehütetes Erbe war.“

Liebe Nordsachsen, wir die AfD, haben in unserem Programm/Regierungsprogramm festgehalten, daß wir einen Regierungswechsel herbeiführen wollen und Sachsen wieder zu dem machen werden, was es einmal war:
„Eine stolze, familienfreundliche und sichere Heimat…, die eine sächsische und deutsche Identität prägt. Eine Heimat, in der sich alle wohlfühlen, die unsere Sprache sprechen, die unsere Werte und Gesetze achten und die bereit sind ihren Anteil zu unserem Wohlstand beizutragen… .
Wir wollen in den Schulen wieder Heimatliebe vermitteln und der Sachkundeunterricht soll wieder Heimatkunde heißen, wo ein positives Bild von Sachsen und Deutschland, seiner Geschichte, Gegenwart und Zukunft vermittelt wird. Licht-und Schattenseiten sollen dabei behandelt werden.“

 „Wo ein Wort noch ein Wort, Recht Recht, Verrat Verrat und Schande Schande war.
Wo man die dunkle Gewalt kannte, aber Kraft und Mut hatte, Sie zu bestehen.
Wo Korruption und Opportunismus verächtlich war.
Wo Pflicht höher stand als Genuß und Armut oder Reichtum kein Wertmaß war. “

Die AfD in Sachsen beobachtet mit Sorge und Zorn, wie heute im Namen Europas, Wohlstand vernichtet,
Freiheit eingeschränkt und Demokratie beschädigt wird.
Wir wollen diese Politik beenden und den gleichmacherischen und bevormundenden Zeitgeist außen vor lassen.

Wir sorgen für:

  • einen gesunden Mittelstand als Grundlage einer leistungsfähigen und erfolgreichen Wirtschaft
  • eine solide nachhaltige Geld-und Währungspolitik, die auf eine Vermeidung von Neuverschuldung zielt und die Basis für die gedeihliche wirtschaftliche Weiterentwicklung und für Wohlstand ist
  • eine Sicherheitspolitik nach Gefahrenlage nicht nach Kassenlage
  • eine Beseitigung der wirtschaftlichen und rechtlichen Benachteiligung des vorherrschenden traditionellen Familienmodells von Mann und Frau und Kinder und wir werden diese Familien in ihrer individuellen Freiheit, Eigenständigkeit und Mitbestimmung stärken, indem wir langfristig ihre Steuer-und Abgabenlast senken
  • die Erhaltung unseres Sozialstaates mit klaren Regeln und geschützten Grenzen
  • die Beibehaltung des Mindestlohnes
  • die Abschaffung von Hartz IV und Verlängerung des Arbeitslosengeldes 1
  • eine Beendigung des von der Bundesregierung zugelassenen Missbrauches des Asylrechtes für eine Massenzuwanderung
  • eine Wiederbelebung des lange vernachlässigten ländlichen Raumes
  • eine Übernahme der heimischen Landwirtschaft in die nationale Zuständigkeit
  • die Einhaltung des Tier- und Naturschutzes  –  eine Selbstverständlichkeit
  • für eine Ausrichtung der gesundheitlichen Versorgung der sächsischen Bevölkerung, die sich an der Würde des Patienten und an seinen Grundrechten orientiert und wir etablieren ein Landespflegegeld
  • eine Energiepolitik, die eine preiswerte und sichere Stromversorgung gewährleistet und wir sorgen für eine Abkehr von der „ Großen Transformation“ (Klimaschutz 2050) sowie für die Abschaffung des „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG)
  • für die Etablierung eines Technologieparkes „IT – KOMmunikation“ und auch für die Versorgung mit schnellem Internet und flächendeckenden Mobilnetzanbindungen

Nun liebe Bürger, das ist nur ein kleiner Auszug zu den VIELEN Vorhaben der sächsischen AfD, die sie gerne in unserem Programm nachlesen können.

„ Wo noch nicht gefragt wurde „Ist Leistung unanständig?“, sondern Leistung schwerer als Geltung wog  und „Mehr sein als Scheinen“ der Grundsatz einer Elite war.“

Deshalb, liebe Wählerinnen und Wähler, werden wir umghend  -und das ist für uns wichtig und selbstverständlich-  den Bildungsstand der verschiedenen Schulformen, an den Anforderungen der weiterführenden Bildungseinrichtungen ausrichten.
Auch wollen wir die frühkindliche Erziehung und Bildung neu orientieren. Wir schützen unsere Kinder vor der Frühsexualisierung und werden umgehen die „Gender-Pseudowissenschaft“ abschaffen.
Förder – und Sonderschulen wollen wir beibehalten und die beruflichen Schulen stärken.
Die bewährten Diplom- und Magisterstudiengänge werden wir wieder einführen.

Schauen Sie bitte auch hierzu in unser detailiert ausgearbeitetes Regierungsprogramm für Sachsen!
Es wird Sie freuen, dieses zu lesen!

„Wo es galt, so zu leben, daß es beispielhaft wirkte.
Wo ein Deutscher zu sein, eine Ehre im Abendland und weithin in der Welt zu sein.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

keine Klage mehr!
Lassen Sie uns wieder „eine Ehre im Abendland und weithin in der Welt sein,“
Stehen wir zu unserer deutschen Heimat, zu unseren Werten und zu unserer Tradition.

Trau Dich Nordsachsen!
Mut zur Alternative für Deutschland! Mut zum Wechsel!

Ihre
Gudrun Petzold
Direktkandidatin WK 36/Torgau-Oschatz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.